Diskussion:Die Herausforderung des Helden

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Zur 'Lösung'

Wenn man mal davon ausgeht, dass jemand mit seinem Proph-Char den "regulären" Questweg beschreitet, dann bekommt er den Quest zu einem Zeitpunkt, wo Droknars Schmiede sein einziger Ort in den Südlichen Zittergipfeln ist. Nicht jeder lässt sich vom Signalfeuer-Posten über Berg und Tal rushen. Also müsste der Spieler seinen Charakter ersteinmal zu den Kuperhammer-Minen bewegen. Daher finde ich als Beschreibung: "Um sich viel Weg zu sparen, kann man jetzt zu den Kupferhammer-Minen reisen." und auch das Bild dazu, nicht so ganz passend. Allerdings gebe ich zu, dass es nicht verkehrt ist, wenn man vor dem Quest in den Ort marschiert, wieder rausgeht und dann erst den Quest erledigt.     Gruß, --Merlus 12:45, 21. Aug. 2008 (CEST)

Du kannst gerne den Lösungsweg präzisieren ;). LG, --Benutzer Nancy Skogen Signatur Name icon.png Benutzer Nancy Skogen Signatur icon.png 13:00, 21. Aug. 2008 (CEST)
Daß man zu den Kupferhammerminen reisen kann ist ein wertvoller Hinweis, da einige vielleicht erstmal das Gebiet erkunden, bevor sie die Quests erledigen und somit wirklich viel Weg sparen können. Außerdem enthält dieser Hinweis ebenso, daß man einfach in den Außenposten rennen kann, ohne nochmal den ganzen Weg rennen zu müssen um den Quest abzuschließen. Dieses Bild entstand im Übrigen genau so. In den Außenposten gerannt und den Quest abgeschlossen. Nicht passend kann ich also nicht bestätigen. Die "Rush-Route" schließt im übrigen nicht die Kupferhammer-Minen mit ein, wenn ich mich recht an die Werbungen erinnere. --Pirat 13:01, 21. Aug. 2008 (CEST)
Persönliche Werkzeuge