Benutzer:Atlan Isengard

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Guild-Wars-Fieber ereilte mich im August 2007. Und seither verging kaum ein Abend, in dem ich nicht Tyria, Cantha oder Elona unsicher gemacht habe.


Inhaltsverzeichnis

Meine Lieblings-Charaktere

Ich habe eine Vorliebe für eher unbeliebte Klassen, die nicht so einfach zu spielen sind: Meinen Mesmer habe ich angefangen, weil ich überall lesen konnte, der sei ja so schwierig zu spielen, nichts für Anfänger, und überhaupt für PVE zu schwach. Nachdem ich mit meinem Mesmer "Atlan Isengard" (Ingame-Name) jetzt alle Teile von Guild Wars durch habe, inklusive aller Beschützer-, Wächter- und vieler anderer Titel und rund 14 Millionen Erfahrungspunkten, kann ich dazu nur sagen: Leute, das ist ein Irrtum!

Dann habe ich noch einen Ritualisten: Ich glaube das ist die wahrscheinlich unbeliebteste Klasse in Guild Wars, jedenfalls im PVE - oder wann ward ihr im PVE zuletzt mit einem Ritu im Team unterwegs? Ich denke: Diese Klasse ist wahrscheinlich die meistunterschätzte. Oder warum skillen so viele Spieler in Eye of the North in der Kampfmeisterschaft der Norn in der Zweitklasse auf Ritualist um, um Magni den Bison zu besiegen...? Jedenfalls war ich überrascht, was alles in ihm steckt - und das macht in Guild Wars mit am meisten Spaß: Überraschende Seiten an den Chars entdecken, neue Skillungen austüfteln und verblüfft feststellen, wie gut manches durch eine andere/neue Skillung plötzlich funktioniert.

Außerdem habe ich noch einen Nekromanten - mit dem habe ich als erstem Charakter angefangen. Eine sehr gefährlich Klasse mit vielen ziemlich guten Elite-Skills.

Außerdem dabei: Mein Elementarmagier. Ich wollte einfach mal wissen, wie es als klassischer Feuer-Ele so ist. Muss sagen: Funktioniert gut, aber mein Herz gehört eher den anderen Klassen, weil die trickreicher zu spielen sind. Außerdem - sorry Ele-Fans - mach der Ele im Hm wirklich nicht mehr besonders viel Schaden...

Im November 2009 gestartet: Meine Waldläuferin. Wollte mal ausprobieren, wie sich das mit dem Tiergefährten so anfühlt - weil der ja relativ unbeliebt ist, angeblich kaum Schaden macht und ich (siehe oben) eine Schwäche für solche angeblich"schweren" Charaktere habe . Funktioniert viel besser als gedacht, wohl wegen des enormen Buffs des Waldis vom August 2009. Jedenfalls ist mein Pet - eine Furchterregende Schwarze Witwe - eine mordlüsterne Bestie, wenn ich mir die gelben Zahlen so ansehe. Nice!

Update Januar 2010: So, ein Derwisch, ein Paragon, ein Krieger und ein Assassine machen den Reigen der Charaktere jetzt komplett. Mein Ehrgeiz ist es, mit allen Charakteren alle Kampagne durchzuspielen - und so Stärken und Schwächen aller Klassen genau kennenzulernen (Update August 2010: erledigt).


Titel

Angebermodus an... lächelnd/glücklich

  • Gott unter Sterblichen
  • Legendärer Bezwinger
  • Legendärer Meister des Nordens
  • Retter der Luxon (...ganz ohne MQSC... :)) )
  • Retter der Kurzick (...innerhalb von 3 Monaten und zu 85 % durch cleanen des Farntals... omg... irgendwann muss ich diesen SC hier mal beschreiben)
  • Legendärer Wächter
  • Wächter von Tyria
  • Wächter von Cantha
  • Wächter von Elona
  • Beschützer von Tyria
  • Beschützer von Cantha
  • Beschützer von Elona
  • Legendärer Speermarschall
  • Heiliger Lichtbringer
  • Legendärer Kartograph
  • Tyrianischer Großmeisterkartograph
  • Canthanischer Großmeisterkartograph
  • Elonischer Großmeisterkartograph
  • Zwerge: Legendärer Ergründer
  • Norn: Vernichter von allem
  • Asura: "Nicht zu schäbig"
  • Ebon-Vorhut: Geheim-Agent
  • Tyrianischer Bezwinger
  • Canthanischer Bezwinger
  • Elonischer Bezwinger
  • Legendärer Fertigkeiten-Jäger
  • Elona-Fertigkeiten-Jäger
  • Tyria-Elite-Fertigkeiten-Jäger
  • Cantha-Elite-Fertigkeiten-Jäger
  • Bezwinger des Hochofens der Betrübnis
  • Bezwinger der Tiefe
  • Bezwinger von Urgoz´Bau
  • Bezwinger des Riss des Kummers
  • Seele der Party
  • Gamer-Titel: ProSkillz
  • Gefährte der Zaishen
  • Entzückt
  • Pechvogel

Angebermodus aus...

Wobei: Am stolzesten bin ich eigentlich auf den "Beschützer von Tyria", und zwar deshalb, weil ich den komplett ohne Helden, nur mit Gefolgsleuten geschafft habe, und noch dazu ohne PVE-Fertigkeiten, komplett "old school" - wie´s halt so ist im guten alten Prophecies.

Aktuelle Projekte

  • Februar 2011: Momentan bringe ich alle meine 10 Chars durch "Krieg in Kryta" und die anschließenden Hochzeitsquests... (und mache mich glaube ich demnächst mit einem Geschäft für Unterdrückerwaffen selbständig ;) )

Alte Projekte:

  • Meinen Nekromanten durch "Eye of The North" bringen - erledigt
  • Meinen Elementarmagier auf Level 20 bringen - erledigt
  • Tyrianischer Großmeisterkartograph - Hilfe, ich stecke bei 96 % fest! Edit: 28.7.08: Juchuu... mit dem TexMod hab ich die letzten 3,6 Prozent doch noch geschafft, danke Guildwiki.
  • Canthanischer Großmeisterkartograph - wie bitter, 99,6 % erreicht aber wie weiter? Der Kloster-Aussichtspunkt ist nur bei dem Fest erreichbar, und der Jadesteinbruch ist ausgestorben *knurr* wie komme ich jetzt an die 0,4 %? Hmmm.... Edit 19.8.2008: Hurra doch noch geschafft - auch ohne jadesteinbruch. Der Trick mit dem Gebiet bei der Eredon-Terrasse hat´s gebracht, danke Guildwiki ;)
  • Luxon-Titel hochbringen - bis Stufe 6 hab ichs bis jetzt geschafft, to be continued. Bündniskampf macht einfach Spaß und bringt viele Punkte. Und die ideale Spielwiese, um neue Builds und das Zusammenspiel von Fertigkeiten auszutesten. Edit 16.08.09: Erledigt, Titel auf max.
  • Tyrianischer Elite-Fertigkeiten-Jäger... an einem Wochenende 45 Bosse gekillt und trotz Event nur einmal eine grüne Waffe bekommen, wie kann das denn sein? seufz... - Edit: 23.08.08 Erledigt.
  • Elonischer Großmeisterkartograph - Edit 30.8.08: Erledigt.
  • Elonischer Bezwinger: Das wird noch ein hartes Stück Arbeit. Dafür maximiert man auch gleichzeitig den Sonnenspeertitel so schön - und mir fehlen noch 30.000 Punkte zum Legendären Speermarschall *ggg*. Edit 14.9.08: Der legendäre Speermarschall ist geschafft, aber mir fehlt noch Jokos Domäne... Edit 18.9.08: Hurra - in einem dreistündigen Run habe ich jetzt Jokos Domäne geschafft (man, echt schwer!) und somit auch den Titel.
  • Die Titel aus Eye of the North hochbringen: Ja bei Norn, Ebon-Vorhut und Co. möchte ich noch etwas zulegen - werde wohl mal ein paar Gebiete da im HM clearen. Der "Meister des Nordens" ist ja schon schwer zu bekommen - 1000 Punkte. Update Sept. 08: Asura-Titel auf Maximum geschafft. 19.10.08: Ebon-Vorhut-Titel auf Maximum.
    • Dazu gehört: Die Verliese in Eye of the North im HM machen. Mal sehen, ob ich die alle schaffe...
    • Update 6.12.08: Alle Verliese (außer Duncan)im HM geschafft, das heißt der Legendäre Meister des Nordens ist erreicht, und weil ich jetzt das Verlieshandbuch abgeben kann, ist auch der vernichter von allem und nebenbei auch der Legendäre Ergründer erreicht... hurra....
    • Januar 2009: Juhu, Duncan abgehakt...
  • August 2009: 27 Titel... jetzt will ich´s wissen: Vielleicht schaffe ich den Gott unter Sterblichen ja noch. - Update: Januar 2011: erledigt.
  • November 2009: Waldläuferin durch alle Kampagnen bringen - erledigt.
  • Januar 2010: Ein Derwisch, ein Paragon, ein Krieger und ein Assassine machen den Reigen der Charaktere jetzt komplett. Mein Ehrgeiz ist es, mit allen Charakteren alle Kampagne durchzuspielen - und so Stärken und Schwächen aller Klassen genau kennenzulernen. Eine spannende Sache - aktuell bin ich mit dem Derwisch unterwegs. (Update August 2010: erledigt).

Mein Guild-Log / gestartet am 16.11.2008

In loser chronologischer Reihenfolge: Mal Gedanken und Ausschnitte aus meinen GW-Erlebnissen.

06.02.2011: Canthanisches Neujahrsfest. Allerersten Glückskeks geöffnet: Himmlischer Hase drin. Juhu!

22.01.2011: Es ist vollbracht: Kurzicktitel auf Max => Gott unter Sterblichen mit meinem Mesmer. Omg, was soll ich denn jetzt bloß in meiner Freizeit machen???? ;) :)

10.01.2011: 50/50 - Halle der Monumente voll. Halleluja. Hätte ich mir nur damals Minpets gekauft, als sie noch billig waren...

27.08.2010: Wollte nach Ewigkeiten mal wieder Bündniskampf machen. Ging nicht: Keiner da! Erschütternd, wie ausgestorben es da heutzutage ist - wo früher alle den Kurzick-/Luxontitel gegrindet haben. Schock!

26.08.2010: Nach ewigen Zeiten mal wieder ein Eintrag, nachdem mich zwischendurch kräftig die Guildwars-Unlust geplagt hat - jedenfalls habe ich jetzt alle 4 Kampagnen mit allen Charakterklassen durchgespielt. Es ist interessant, wie manche Sichtweise auf die ein oder andere Charakterklasse sich ändert, wenn man sie selbst gespielt hat. Zum Beispiel finde ich überraschend, wieviel Flächen(!)schaden ein Krieger machen kann - mit Grober Schwung, Wirbelsturmangriff und Yetischlag nebst Vampirwaffe und Zwergen-Kampfhaltung.

03.03.2010: Boah endlich durch beim Inferno (TdP)... ein krasser Quest. Gut 3 Stunden mit ungeübter Gruppe.

07.02.2010: Partytitel durch das Wintertags-Event voll bekommen... Schneeball-Dominanz ftw! Aber Frosttränke kann ich jetzt keine mehr sehen... ;)

Ende Januar 2010: Jetzt verstärkt mit ein zwei anderen Gildis im Tor der Pein unterwegs. Man merkt, dass es mit vollem Lichtbringer-Rang echt einfacher ist als früher, als ich mich schon daran versucht habe. Es geht auch gut zu zweit plus je 3 Helden: Es haben sich 3 Monks (1 x Protter, 1 Healer, 1 Smiter mit Segen des Peinigers) plus die 3 Sabway oder Discordway-Helden bewährt - in Kombination mit als Realplayern einem Cry-Mesmer (= ich ) und einem Ritu-Ghostspammer. Damit lief es sehr flüssig.

Januar 2010: Hui, hätte nicht gedacht, dass ein Derwisch weniger durch Angriffe, als vielmehr durch Zauber kräftig Schaden machen kann. Ewige Aura und Aura der Heiligen Macht sind ganz schön starke Fertigkeiten, und noch stärker sind sie gegen Untote (Scherben von Orr: In den Untoten-Mob reinlaufen => Aura der heiligen Macht => Ewige Aura => Licht von Deldrimor => keiner steht mehr!).

Außerdem: Bärchen reloaded. Teste mit dem Derwisch gerade, ob Bärchen und Co (Segen der Bärin) wirklich tot sind nach dem Nerf - und ich denke, nein sie sind es nicht. Es gibt gute Skillungen, wo man wechselnd als Bärchen und in den 60 Sekunden AUfladezeit als "normaler" Derwisch sinnvoll unterwegs sein kann.

November 2009: Waldläuferin gestartet. Macht Spaß, so als Beastmaster! Gelobt sei das Tiergefährten-Freischaltpack... ;))

23.08.09: Das letzte Gebiet in Tyria bezwungen - zugleich das letzte überhaupt. heißt: Gleich zwei Titel mehr. Fehlen nur noch diese blödsinnigen Partylöwe-, Säufer- und Naschkatzentitel zum Gott unter Sterblichen... naja... mal sehen ob ich die noch mache :)

16.08.09: Event-Wochenende von Freitagabend bis Sonntagabend durchgezockt und 2,5 Mio Luxonpunkte erfarmt... jetzt ist der Retter der Luxon voll, aaaber ääächz: Ich will nie mehr was im Jademeer bezwingen müssen... ;)

21.06.09: Hehe... mit Energiewelle geht Cryway ja doch noch, trotz "Nerf".

19.06.09: Großes GW-Update. Der Ritu ist jetzt richtig stark geworden. Leider wurde Schmerzensschrei verändert - generft wie es heißt, aber doch auch gbufft, da die Fertigkeit jetzt mehr Schaden macht. Nur Spiken geht nimmer so gut. Naja mal gucken.. die Begeisterung hält sich in Grenzen

14.06.09: Fertigkeiten-Jäger-Titel in Cantha auf Max ...

10.06.09: Mit der letzten Mission in Tyria jetzt den legendären Wächter erreicht... juhu, ging ja flott

1.6.09: Hmmm mir fehlen nur noch 3 Missionen zum Wächter von Cantha... habe scheinbar schon oft anderen bei den Missis geholfen ;) also schnell mal fertig gemacht, und schwupps: Ein neuer Wächter is in town...

30.5.09: Lichtbringertitel auf Max, Double-It-Event sei Dank ;)

27.02.09: Bin ganz stolz: Gestern mit meinem Ele mich selbst gerusht - vom Signalfeuerposten zu Droknars Schmiede. Besser gesagt: durchgekämpft. Komplett Oldschool, ohne PVE-Fertigkeiten, mit 3 Helden und zwei Level-10-Gefolgsleuten. War überrascht, dass das geht - Meteorschauer & Versprechen des Assassinen sei dank!

12.02.09: Nice! Glints Herausforderung ist eigentlich eine ziemlich coole Herausforderungsmission, mit der man schnell an Geld und Z-Kerne kommt, wenn man den Bogen raus hat.

06.12.08: juhu geschafft.. Scherben von Orr im HM... den Peinigungsmönchen mit Strahl des Urteils sei Dank.

30.11.08: Scherben von Orr: Im NM garnicht so schwer, wenn man `nen Feuer-Ele und Licht von Deldrimor dabei hat...

26.11.08: Wie zum Teufel kriegt man die Gruppen mit den Steingipfel-Träumern und Steingipfel-Verteidigern tot, die sich im HM in den Vlox-Ausgrabungen tummeln??? Knurr... ist mir auch noch nicht passiert, dass ich aufgeben musste, weil sich eine Monstergruppe nicht töten ließ...!

23.11.08: Ächz, diese Verliese... wieder so ein Projekt, das einen den ganzen Sonntag beschäftigt: Rragars Menagerie. zwei kraftsteine,eine Rüstung der Erlösung und viele Kürbiskekse verballert - zum Glück erfolgreich. Aber es hat gedauert....!

22.11.08: Juhu... eine Smaragd-Klinge ist mir aus der Endtruhe in den Katakomben von Kathandrax gedroppt... laut Wartower 600 p wert...!

20.11.08: Sag ich´s doch: Lieber mit Helden... Schleimgrube im HM ist abgehakt, gelobt seien Norgu, Olias und Livia - nebst dem braven Talon, Mhenlo und... wie hieß der Unterbrecher-Waldi und die Beschützer-Gefolgsfrau noch? Naja zugegeben: Umgeskillt hab ich auch - Schutzgeist eingepackt. Und schon flutschts. ;) Aber mal was anderes: Warum droppt eigentlich nie was richtig gutes aus der Hm-Endtruhe???

18.11.08: ...arrrg warum habe ich die Schleimgrube im HM nicht mit Helden gemacht? Helden maulen nicht, sie haben Geduld, sie rennen nicht voraus... und sie greifen die gecallten Ziele an. Fazit: Nach 1,5 h im Dungeon kurz vorm Endgegner gestorben, weil eine aus der Gilde auf die grandiose Idee kam, zum nächsten Schrein zu rennen. 60 % Malus, Ende. Knurr. Was war ich sauer.

16.11.08: Mannomann... Frostrachens Hort ist ja der Hammer im HM. Ein echtes Großprojekt, das mich diesen Sonntag beschäftigt hat - nach dem Frühstück angefangen und zum Abendessen fertig geworden, mit Unterbrechungen, aber netto 5 Stunden. Ächz! Zum Glück haben meine Helden Geduld.... meines Erachtens eines der schwersten und langwierigsten Dinge, die Guild Wars zu bieten hat, dieser Dungeon! Wesentlich schwerer als Exi der Sklavenhändler im NM jedenfalls.

Lieblings-Helden

1. Gwen - kein Wunder, da ich Mesmer-Fan bin.
2. Vekk - ist er nicht knuffig? Und als Feuer-Ele ist er echt "der Burner"

3. Dunkoro - leistet treue Dienste und macht seinen Job besser, als manch echter Mönch.
4. Xandra - Als Spirit Spammer echt gut zu gebrauchen.
5. Jora - ich stehe auf große starke Frauen lächelnd/glücklich
6. Razah - der sieht ja soo cool aus lächelnd/glücklich, leider kommt er nicht oft zum Einsatz.
7. Und als Team: Ich sage nur Sabway - im HM wirklich Gold wert.

Tops & Flops der Missionen und Primärquests: Meine subjektive Hitliste

Prophecies

  • Top: Dünen der Verzweiflung (Mission). Hier bin ich fast verzweifelt, aber eigentlich eine coole Mission mit viel Abwechslung. Und der Trick beim Bonus (Teleportieren) ist einfach ein Gedicht. Leider wurde die Mission vor kurzem von Arenanet stark erleichtert - jetzt ist sie garnicht mehr die große Herausforderung, die sie früher war.
  • Flop: Richtige Flops gibt´s in Prophecies eigentlich garnicht. Allenfalls nervig fand ich Durstiger Fluss (Mission) - vor allem auch den Bonus.

Factions

  • Top: Schwierig - ich fand Factions generell nicht sehr berauschend! Vielleicht am ehesten Boreas-Meeresgrund (Mission), weil sie aus zwei Teilen besteht - einem Arenakampf und einer "echten" Mission, die angeblich ja so schwer ist, aber doch eigentlich recht einfach, jedenfalls mit der richtigen Skillung. Und dann vielleicht noch Raisu-Palast (Mission), die mir zuerst unüberwindlich schien - die aber mit "Köpfchen" und dem richtigen Vorgehen selbst mit Bonus absolut machbar ist.
  • Flop: Oh da fallen mir viele ein! Zum Beispiel dieses schwachsinnige, stumpfsinnige Gemetzel in Vizunahplatz (Mission) - wegen der zweiten zufällig zugeteilten Gruppe ein reines Glücksspiel. Die Missionen in Factions sind generell sehr unausgewogen - manche sind ganz einfach, manche haben einen absurd hohen Schwierigkeitsgrad. Vor allem auch beim Bonus - wenn ich so an Der Ewige Hain (Mission) oder Gyala-Brutstätte (Mission) denke. Und generell finde ich die zeitabhängigen Boni in Factions nicht so toll - das löst unnötigen Stress aus, wo man doch einfach nur gemütlich zocken möchte.

Nightfall

  • Top: Obstgarten von Tihark (Mission) ist sicher - vor allem beim Bonus - eine der ungewöhnlichsten Primärquests im ganzen Guild Wars - sehr kreativ! Und noch eins: Tor des Wahnsinns (Mission). Ach was hatte ich Respekt vor dieser Mission, bin beim erstenmal auch grandios gescheitert. Mit guter Vorbereitung und der richtigen Skillung war es aber - sorry! - dann beim zweiten mal echt leicht. Da konnte mein Mesmer seine Stärken richtig ausspielen - tschakka!

Eye of the North

  • Top: Alle Primärquests sind hier gut gelungen und sehr abwechslungsreich, finde ich. Von den Missionen finde ich Ring frei zur ersten Runde! ziemlich cool, weil´s mal was anderes ist. Und man tritt ja hier quasi gegen seine Helden an. Abgesehen davon kann hier mein Ritualist so richtig punkten... lächelnd/glücklich und natürlich: Der verlorene Schatz König Hundars! Angetreten zum kampf gegen Dutzende von Schneemännern, die sich heftigst mit Schneebällen zu wehr setzen - sehr lustig, wirklich! Ein Spaßquest wie er sein soll.
  • Flop: Der Große Bierrat der Norn. Nichts gegen Spaßquests: Aber den hier find ich ziemlich verunglückt. Vor allem das mit den Schweinen - ohne Trick fast nicht zu schaffen.


Meine Wiki-Interessen

Es begann damit, dass ich mich durch verschiedene Guild-Wars-Missionen gekämpft habe - und im Guildwiki doch noch einige Lücken waren. Oder Unstimmigkeiten. Oder manchmal auch Unsinn. Also musste ich mir hie und da oder manchmal auch öfter selber einen Weg austüfteln. Und als ich dann mit Blut, Schweiß und Tränen ;) einen gefunden hatte, dachte ich mir: Hmm vielleicht mal besser aufschreiben. Dann haben andere es leichter - oder auch ich selbst wenn ich die Mission mal mache. Ich glaube das erste von mir in der Richtung war der Bonus von Dünen der Verzweiflung, bis heute einer meiner Lieblingsmissionen.

Und das macht mir bis heute Spaß: Quest-/Missionslösungen austüfteln oder die vorhandenen ausbauen und verbessern.

Persönliche Werkzeuge