Diskussion:Ritualist

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo Ritualistenspeiler,

Ich bin leidenschaftlicher Guild Wars Spieler und hab früher bzw. spiel immer noch so ziehmlich alle Klassen im Spiel, bis auf den Ritualisten. Dem konnte ich irgendwie nichts abgewinnen, der reizte mich kein Stück, wahrscheinlich auch weil ich nicht so recht wusste und auch nicht erkennen konnte wie man den spielen soll. Da frag ich doch einfach mal in die Runde: Womit hab ihr bei euren Ritualsten die größten Erfolge gefeiert? Welche Kombos findet ihr besonders reizend?? - Benutzer:Guildmaster


Eigentlich braucht der Ritu teilweise gar keine 2te Klasse z.b. beim Nekrospike als Spiritspammer.

Ich spiele den Ritualist meist als Unterschlupfspammer (~Schutzgeist) mit Nebenbeiheilung (inklusieve Zustandsentfernung), Rezzer während des Kampfes(durch Fleisch von meinem Fleish) und je nach dem auch noch paar andere Geister wie Leben(Heilt die Gruppe nach dem Tod des Geistes ca. 30-120 Punkte je nach Skillung) oder Vereinigung (~Schützende Hände).

In PvEP-Kämpfen (Fort Espenwald bzw. Jadesteinbruch) spiele ich den Damageritu, mit der Asche der Sonkai(Zauber kosten nur noch halb soviel Mana) und Kanalisierungsfertigkeiten ala Geisterriss, Gelenkter Schlag(mit der Asche machts noch mehr Schaden), Geisterbrand und Essenzschlag. Teilweise schafft man allein eine unvorsichtige 60er-Rüstungsklasse platt zu kriegen.

Ach ja durch Macht des Herbeirufens (Primär Attribut) haben die Geister teilweise sehr viel Leben, die Minions übrigens auch ;)

Hoffe ich konnte dir die Klasse etwas näher bringen.- Benutzer:Tsubasa Ikemoto

[Bearbeiten] Kanalisierungslinie kommt m.E. im Text zu kurz

Der Haupttext ist prima, allerdings ist mir der Schwerpunkt hier allzusehr auf "Mönchs-Ersatz" gelegt. Dabei kann der Ritu sehr wohl enormen Flächenschaden austeilen, wenn man sich die Kanalisierungslinie so ansieht (z.B. Grausam war Daoshen, Gezeter der Seelen, Wut der Vorfahren, Vernichtung, Geisterriss usw.). Und das alles zu vergleichsweise geringen Energiekosten, wenn man sich mal ähnliche Zauber des Elementarmagiers mal so ansieht. Werde den Text demnächst entsprechend ergänzen.--Atlan Isengard 12:47, 10. Mär. 2008 (CET)

Persönliche Werkzeuge