Terrassen von Wehhan

Aus GuildWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Terrassen von Wehhan
Terrassen von Wehhan.jpg
Typ Außenposten
Kampagne Nightfall
Region Kourna
Gruppengröße 8 Personen
Nachbarn
Bahdok-Höhlen
Yahtendi-Schluchten


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Beschreibung

Diese Terassen wurden ursprünglich von einem Klosterorden der Göttin Dwayna erschaffen. Die heilenden Quellen hier macht sie zu einem regelmäßigen Einkehrort für Pilger. Obwohl der Orden mittlerweile nicht mehr existiert, haben die Gebäude und die wunderschön angelegte Landschaftsarchitektur als Testament seiner Hingabe überlebt.

[Bearbeiten] Ausgänge

[Bearbeiten] Quests


[Bearbeiten] NSCs

[Bearbeiten] Verbündete

[Bearbeiten] Trivia

  • Die Terrassen von Wehhan waren scheinbar bei der Entwicklung (auch) als Sehenswürdigkeit gedacht. Im nicht im fertigen Spiel vorhandenen elonischen Sehenswürdigkeiten-Leitfaden sollte über diesen Ort stehen:
Ursprünglich der Standort eines Schreins für Dwayna. Der Volksmund behauptet, dass hier alte Geister leben. Vor langer Zeit reisten Pilger selbst aus Vaabi an, um an diesem Schrein der Göttin zu huldigen. Eines Nachts, als die kournischen Ebenen von schweren Gewittern heimgesucht wurden, suchte ein herumwandernder Dieb Unterschlupf in dem Schrein und bediente sich an den Spenden, die Gläubige dort gelassen hatten. Dwaynas heiliger Zorn war groß. Ein Blitzstrahl spaltete den Himmel und zerstörte den Schrein teilweise. Er wurde nicht wieder aufgebaut und dient heute nur noch als schattiger Rastplatz für müde Reisende.


Städte und Außenposten in Kourna
Zufluchtsort der SonnenspeereYohlon-WinkelHojanu-LagerTerrassen von WehhanNundu-BuchtTotenanger von VentaPassage von PogahnKodonur-KreuzungRilohn-RefugiumModdok-SpalteDajkah-Zulauf



MissionenErforschbare GebieteBesondere Orte

Englische Bezeichnung: Wehhan Terraces
Persönliche Werkzeuge